Ausbildung Machen Mit Einem Klick

Süße redemittel für ihr bewerbungsgespräch 6 schreibtipps für word in powerpoint

Von anderen Wörtern, für die richtige Bildung der Selbstkosten der Produktion bedeutet die Tatsache des Konsums es ist (der industriellen Arbeiten, im Laufe der Produktion dieser Produktion (die Tatsache des Urlaubes in die Produktion), und nicht die Bezahlung dieser waren-Materialwerte u.a.

Nachher, laut der Lage über den Bestand der Aufwände, der Verschleiß nach den immateriellen Aktiva wird erlaubt es war in die Selbstkosten der Produktion (der Arbeiten, aufzunehmen, wobei der Punkt über die immateriellen Aktiva der Lage über den Bestand der Aufwände fast wörtlich wiederholte, was in der Lage über die Buchführung und das Berichtswesen gesagt wurde.

Von anderen Wörtern dieses Prinzip kann man auf folgende Weise abfassen: in die Selbstkosten aufnehmen es können nur jene Aufwände, die erlaubt sind. Jene Aufwände, die von der Lage über den Bestand der Aufwände nicht vorgesehen sind, in die Selbstkosten aufzunehmen es möglich nicht scheint.

- Die vollen Selbstkosten, oder die Selbstkosten realisiert (verladen) der Produktion, - die Kennziffer, die die Produktionsselbstkosten der Produktion vereinigt (der Arbeiten, und die Kosten für ihre Realisierungen (die kommerziellen Aufwände, die Aufwände).

Außerdem wird die Anrechnung des Verschleißes und der Amortisation in einer Reihe von den Fällen nach verschiedenem Bestand der Grundbestände erzeugt. So klärt sich entsprechend der Lage über die Ordnung der Anrechnung der Amortisationsabführungen nach den Grundbeständen in der Volkswirtschaft der Verschleiß der Grundbestände und wird nach allen Arten der Grundbestände mit Ausnahme einiger Vorgesehener berücksichtigt.

Nach der Weise des Zurechnens auf die Produktion. Sehr oft ist es bei die Selbstkosten der Produktion unmöglich genau, zu bestimmen, in welcher Stufe diese oder jene Aufwände auf diese oder jene Art der Produktion gebracht sein können. In diesem Zusammenhang werden alle Aufwände des Unternehmens auf die Geraden unterteilt, die auf die vorliegende Art der Produktion (der Arbeiten,, und indirekt unmittelbar gebracht sein können, die mit der Produktion vieler Erzeugnisse in der Regel dieses alles die übrigen Aufwände des Unternehmens verbunden sind.

- Die Werkselbstkosten, die den Kosten für die Produktion innerhalb der Abteilung einschließen, unter anderem der gerade Materialaufwand auf die Produktion, die Amortisation der Werkausrüstung, das Gehalt der Hauptproduktionsarbeiter der Abteilung, die sozialen Abführungen, die Kosten für den Inhalt und der Betrieb der Werkausrüstung, die Kosten;

Der erste von ihnen (nach den Wirtschaftselementen) wird bei der Bildung der Selbstkosten auf dem Unternehmen insgesamt verwendet und schließt fünf Haupt- Gruppen der Kosten ein: - der Materialaufwand; - die Kosten für die Bezahlung des Werkes; - die Abführung auf die sozialen Bedürfnisse; - die Amortisation der Grundbestände; - die übrigen Aufwände.

Bei der Anwendung des gegebenen Prinzips ist nötig es zu berücksichtigen, dass die Ordnung des Einschlusses der laufenden Produktionsaufwände in die Selbstkosten die Besonderheiten hat, die mit der Ordnung ihres Zurechnens auf die Selbstkosten verbunden sind. Die laufenden Aufwände können sich in die Selbstkosten auf folgende Weise einreihen:

Aber, außer den Aufwänden, es ist oder indirekt bedingt vom Prozess der Produktion gerade, das Unternehmen trägt auch die unmittelbaren Aufwände, die mit dem Produktionsausstoß (der Arbeiten nicht verbunden sind, und in die Selbstkosten reihen sich in der Regel nicht ein.

Die Bestimmung der Selbstkosten – der sehr komplizierte Prozess, wobei die Selbstkosten der Produktion (der Arbeiten, soll der Fachbesonderheit des Unternehmens sowie den Besonderheiten der Organisation seiner Produktion antworten.

Die Betriebsunterbrechung wird auf den Unternehmen, die die gleichartige Produktion produzieren, nicht der habenden Halbfabrikate und der unvollendeten Produktion verwendet. In diesen Unternehmen bilden alle Produktionskosten die Selbstkosten der ganzen produzierten Produktion für die Rechnungsperiode (der Arbeiten, werden die Selbstkosten der Produktionseinheit mittels der Teilung der Summe der Produktionskosten in die Zahl der Produktionseinheiten berechnet.